Loading
  • Wiener Bezirksmuseen
  • Sondermuseen
  • Veranstaltungskalender
  • ARGE
Veranstaltungen 15. Rudolfsheim-Fünfhaus
07.10.2022
Eine Apothekerfamilie aus Fünfhaus
Infos & Anmeldung auf www.museum15.at/veranstaltungen

Die Apotheke "Maria vom Siege" und ihre Gründerfamilie. Ein Vortrag von Dr. Waltraud Zuleger am 7.10.2022 ab 17.30.

Der Vortrag behandelt die Familie des Apothekers Adolf Friedrich, der es im 19. Jahrhundert bis zum Bürgermeister von Fünfhaus brachte. Die Apotheke übernahm einer seiner beiden Söhne und dann dessen Ehefrau. Die Enkelin arbeitete vorübergehend in der Apotheke, machte dann aber als Schriftstellerin Karriere.


Zur Vortragenden:
Waltraud Zuleger ist stets auf der Suche nach neuen geschichtlichen Themen. Sie ist Volksbildnerin, Geschichtsvermittlerin, Bezirkshistorikerin und last, but not least seit mehr als 20 Jahren Mitarbeiterin des Bezirksmuseums Rudolfsheim-Fünfhaus.
14.10.2022
13. open mic night im Museum
Erleben Sie 5 Talente im besonderen Ambiente eines Museums

Infos und Anmeldung unter https://www.museum15.at/veranstaltungen/

Am 14.10.2022 findet bereits zum 13. Mal eine open mic night im Museum statt.

Lassen Sie sich das nicht entgehen!

Fünf Talente aus den Bereichen Musik, Kleinkunst & Poesie präsentieren in jeweils 15 Minuten einen Einblick in ihr künstlerisches Schaffen.

Die Teilnehmer*innen (Infos folgen in Kürze):


Infos zu den bisherigen open mic nights finden Sie hier.

INFOS FÜR KÜNSTLER*INNEN

Du möchtest Dich für die Teilnahme an der open mic night im Museum bewerben?

Dann füll bitte dieses Onlineformular aus https://rebrand.ly/omn

Deadline ist der 1.10.2022. Wir melden uns dann bis spätestens 7.10.2022 bei Dir.
21.10.2022
Bezirksmuseen stellen sich vor: BM 04 (Wieden)
Vortrag und Präsentation von Philipp Maurer am 21.10.2022, ab 17.30

Infos und Anmeldung unter https://www.museum15.at/veranstaltungen/

Politik, Kunst, Verkehr, Gesundheit und Hygiene auf der Wieden

Die Wieden, älteste Vorstadt Wiens, entstand rund um Spitäler, Kirchen und Mühlen. Favorita und Freihaus prägten die soziale Zusammensetzung: Adel, reiches Bürgertum, Künstler. Auch Gesundheit, Hygiene und Wasser waren bestimmende Faktoren im Bezirk.

Vortragender: Prof. Dr. Philipp Maurer
Germanist, Historiker, Kunsthistoriker, Spezialist für Druckgraphik und Druckgeschichte, langjährige leitende Tätigkeit in der Volksbildung, Herausgeber einer Kunstzeitschrift. Nun Pensionist.
29.10.2022
Ein Bild beginnt zu sprechen
Workshop im Rahmen des KinderKunstFests 2022

Infos & Anmeldung auf www.museum15.at/veranstaltungen

Anmeldung unbedingt erforderlich!
Max 10 Kinder + jeweils max. 1 Begleitperson!

Bitte beachten Sie die jeweils aktuellen Coronaregeln.

In diesem Workshop lernst Du, wie Wissenschaftler*innen Kunstwerke erforschen - sie beschreiben, was sie sehen und was bestimmte Details (Einzelheiten) bedeuten oder früher bedeutet haben und was sie uns mitteilen.

Diese Methode heißt Bildbeschreibung (griechisch "Ekphrasis").

Wir betrachten gemeinsam mit Dir ein Gemälde von Hermann Klingsbögl mit dem Titel „Kochmann`s Stefaniesäle“.

Du erfährst etwas über den Maler und die Entstehung des Bildes und dann zeigen wir Dir, wie Du das Bild "zum Sprechen" bringst und erkennst, was es uns zu erzählen hat.

Danach kannst Du das, was Du gesehen und gehört hast, umzusetzen und einen Ausschnitt des Gemäldes nachzeichnen.


Bei einem Quiz kannst Du zeigen, was Du Dir gemerkt hast und kleine Preise gewinnen.

Am Schluss gibt es noch eine kleine Jause ;-)
11.11.2022
Der 11. November 1918
Das Kino im Österreich der späten Donaumonarchie und der frühen Republik. Vortrag von Dr. Nikolaus Wostry am 11.11.2022, 17.30-19.00

Infos und Anmeldung auf www.bezirksmuseum.at/veranstaltungen

Der 11. November 1918. Das Kino im Österreich der späten Donaumonarchie und der frühen Republik.

Vorgestellt anhand historischer Spiel-, Propaganda-, Werbe- und Dokumentarfilmen.

Vortragender
Dr. Nikolaus Wostry - Geschäftsführer des Filmarchiv Austria
02.12.2022
Öffentlicher Verkehr im 15. Bezirk
Bahn - Tramway - Bus einst und jetzt. Vortrag von Karl Zellhofer am 2.12.2022, 17.30

Infos und Anmeldung auf www.bezirksmuseum.at/veranstaltungen

Westbahn, U-Bahn (einst Stadtbahn), Straßenbahnlinien, Autobuslinien - der Bezirk ist damit gut erschlossen. Der Vortrag zeigt die Geschichte der öffentlichen Verkehrsmittel im Bezirk von der Vergangenheit bis zur Gegenwart an Hand zahlreicher Bilder.

Nach Matura Studium an der Pädagogischen Akademie, beruflich tätig als Volksschullehrer, nach weiteren Ausbildungen Sonderschullehrer, Sondererziehungsschullehramt, Beratungslehrer. Tätigkeit als Vortragender in Volkshochschulen, Buchautor.
13.01.2023
MuseumsTalk - Ich rede mit! Alles wieder normal? Corona Jahr 3
Corona - und kein Ende ... ?

Infos & Anmeldung auf www.museum15.at/veranstaltungen

MuseumsTalk - Ich rede mit!
Covid-19: Alles wieder normal? Corona Jahr 3
Impulsvortrag & Diskussion
mit Dr. Erhard Chvojka
Fr, 13.1.2023, 17.30-19.00

Seit mehr als zwei Jahren leben wir bereits in einer Pandemie. Viele Menschen warten sehnsüchtig auf das „Ende“ dieses Zustandes. Ist das eine realistische Perspektive? Oder befinden wir uns nicht ohnedies schon mitten in einem „neuen Anfang“? Politisch, gesellschaftlich, wirtschaftlich, ökologisch...?

Vortragender:
Erhard Chvojka ist Historiker und Politikwissenschaftler. Studium in Wien, München und Cambridge/UK. Forschung / Lehre an den Univ. Wien, Saarbrücken, Prag und Salzburg. Kurator von Ausstellungen. Aktuell Fachreferent für Politik an den Wr. VHSen. Seit 2020 ist Erhard Chvojka ehrenamtlicher Mitarbeiter im Bezirksmuseum Leopoldstadt.
Bezirksmuseum
15. Rudolfsheim-Fünfhaus
1150, Rosinagasse 4
Museumsleiterin
Prof. Mag. Brigitte Neichl

Tel:  01/4000 15127  0664 2495417
Mail: bm1150@bezirksmuseum.at
 
Erreichbarkeit
U3, U6 - Westbahnhof

Linien 52, 60 - Staglgasse


Öffnungszeiten
Montag 17.00 bis 19.00 Uhr

Freitag 15.30 bis 17.30 Uhr
Geschlossen
Schulferien und Feiertage
Freier Eintritt
 
Impressum