Loading
  • Wiener Bezirksmuseen
  • Sondermuseen
  • Veranstaltungskalender
  • ARGE
Veranstaltungen 21. Floridsdorf
23.10.2018
"Gedenken an das Jüdische Leben in Floridsdorf"
Eine Veranstaltung des Bezirksmuseums Floridsdorf anlässlich des 95. Todestages von Joseph Samuel Bloch und des 80. Jahrestages der "Reichspogromnacht".

PROGRAMM:

11:00-12:30: Enthüllung einer Gedenktafel am Tor des ehemaligen KZ-Nebenlagers in der Hopfengasse mit Bezirksvorsteher Georg Papai und Vertretern der Opferverbände.

14:00-16:00: "Schulen adoptieren Monumente – Der Jüdische Friedhof in der Ruthnergasse". Rückblick auf das Projekt, das von 1996–1999 im GRG 21, Ödenburger Straße, durchgeführt wurde.
Mit Maga. Tanja Tupy, Mag. Johann Schrammel und Mag. Karl Wurm (damals Schülerin bzw. Lehrkräfte und Projekt-Beteiligte).
Im Anschluss Diskussion/Workshops mit Schülerinnen und Schülern aus Floridsdorf über heutige Gedenkkultur und gegenwärtige Projekte.
Einleitende Worte von Frau Direktorin Maga. Eveline Trenner-Moser (Gymnasium Gerasdorfer Straße 103) über die "Namensgeberin" ihrer Schule, Ella Lingens, danach Kurzbericht von Nina Brugger, Absolventin des Ella Lingens Gymnasiums, über Gedenk-Projekte an der Schule.

16:00-16:30: Kaffeepause und Möglichkeit zur Vernetzung.

16:30-17:00: "Memento Wien" (Personendatenbank mit bezirks-bezogenen Informationen zu Opfern des NS-Terrors). Mag. Wolfgang Schellenbacher stellt dieses Projekt des Dokumentationsarchivs des österreichischen Widerstandes (DÖW) vor.

17:00-18:00: "Historische Blitzlichter":
- Joseph Samuel Bloch und seine Bedeutung (Mag. Gerhard Jordan)
- Einblicke in das jüdische Leben in Floridsdorf (Dr. Gabriele Dorffner)
- Der Fußball in Floridsdorf bis 1938: Eine "jüdische Erfolgsgeschichte" (Dr. Matthias Marschik)
- Gedenken in Floridsdorf nach 1945 (Mag. Gerhard Jordan)

18:00-18:30: Pause und Möglichkeit zur Vernetzung.

Eröffnung der Abendveranstaltung durch Bezirksvorsteher Georg Papai.

18:30-20:00: Erika Pluhar liest aus eigenen Texten und erzählt von Erinnerungen an ihre Lehrerin Dr. Stella Klein-Löw (Direktorin im BG Franklinstraße von 1951-1969).
Musikalische Umrahmung durch das "LeChaim Trio".

Eintritt frei
25.10.2018
Gedenk-Spaziergang zur Erinnerung an die Jüdische Gemeinde Floridsdorfs bis 1938 –- mit Mag. Gerhard Jordan (Historiker)
Treffpunkt: 16:00 Uhr, Joseph-Samuel-Bloch-Park (Hoßplatz), 1210 Wien ,
wo an Joseph Samuel Bloch (1850-1923), den ersten Floridsdorfer Rabbiner, erinnert wird, nach dem die dortige Parkanlage im Jahr 2002 benannt wurde. Weitere Stationen: Freytaggasse, wo sich von 1877 bis 1938 die Synagoge der Jüdischen Gemeinde Floridsdorfs befand. - Haus der Begegnung - Bezirkszentrum Am Spitz/Floridsdorfer Hauptstraße
28.10.2018
KLAVIER & VIOLINE - RECITAL
Julia Kim, Violine  ~ Jui-Lan Huang, Klavier 
Werke von: W.A.Mozart, L.v.Beethoven und J.Brahms
Beginn: 18 Uhr
Eintrittsspende: € 12,--
www.beethoven-gedenkstaette.at Reservierungen: 01/2719624
04.11.2018
OFFENES SINGEN
„Kein schöner Land“ - Volkslieder, Schlager, Wiener Lieder zum Mitsingen -
Leitung: Eva KRAPF
Beginn: 16 Uhr
Eintritt: freie Spende
www.beethoven-gedenkstaette.at Reservierungen: 01/2719624
05.11.2018
WIENER INSTRUMENTALSOLISTEN
Romantisch - Impressionistisch
Milica Sperovic-Ribarski (Mazedonien) am Klavier
spielt Meisterwerke von Claude Debussy (100. Todestag), Ravel und Chopin
Beginn: 19 Uhr 30
Eintritt: € 20,--
10.11.2018
KLASSIK COOL - Sonne, Mond und Sterne
Eintritt: Erw.: € 11,--, Kinder: € 9,-- Bitte um Reservierung: office@grossundklein.info oder 0660 581 33 96
10.11.2018
„Kunst und Natur“ - Baumgartner Konzertschrammeln
Melodien der Gebrüder Schrammel und anderer Größen des Wiener Liedes – mit dem BAUMGARTNER KONZERTSCHRAMMELN (Judith ENGEL, 1. Violine – Rudolf GLASAUER, 2. Violine – Manfred HOHENBERGER, Akkordeon – Peter HERBST, Kontragitarre) sowie Felix BRACHETKA, Gesang und Manfred HOHENBERGER, Klavier
Beginn: 18 Uhr
Eintrittsspende: € 12,--
www.beethoven-gedenkstaette.at Reservierungen: 01/2719624
16.11.2018
LEHAR - GALA
zum 70. Todestag von Franz Lehar „In Leharmonie“ mit Heike DÖRFLER, Laura KEMPE, Kya CHOI und Michael SCHNEIDER Am Klavier: Yu CHEN
Beginn: 19 Uhr
Eintritt: freie Spende
www.beethoven-gedenkstaette.at Reservierungen: 01/2719624
17.11.2018
OPERNKALEIDOSKOP
mit ausgewählten Arien und Duetten von J.S. BACH, C. FRANCK, P. MASCAGNI, W. A. MOZART u.a. mit Hristina LAZAROVA (Mezzosopran) – Hessel VREDEVELDT (Bariton) Am Klavier: Markus VORZELLNER
Beginn. 18 Uhr 30
Eintrittsspende: € 12,--/ Stud.: € 5,-- www.beethoven-gedenkstaette.at Reservierungen: 01/2719624
24.11.2018
Kammermusikprojekt Transdanube 2018 - 5. Konzert: „Actual presence II“
Das Antarja Quartett und Gregor Urban (Klavier) interpretieren Musik von Akos Banlaky, Stefan Höll (2. Streichquartett) und Gregor Urban (Uraufführung des Streichquartetts, 2018)
Beginn: 19 Uhr 30
Eintritt: € 15,--/ Stud.: € 10,--
weitere Informationen: www.transdanube.org
25.11.2018
KLAVIERABEND - ELZBIETA MAZUR
Werke von Franz SCHUBERT sowie „Bilder einer Ausstellung“ von M. Mussorgski
Beginn: 17 Uhr
Eintrittsspende: € 12,--
www.beethoven-gedenkstaette.at Reservierungen: 01/2719624
Bezirksmuseum
21. Floridsdorf

1210, Prager Straße 33
Museumsleiter
Ing. Ferdinand Lesmeister


Tel:     01/270 51 94
Mobil:  0664 556 69 73
Email:  bm1210@bezirksmuseum.at
Erreichbarkeit
Linie 26 - Nordbrücke



Öffnungszeiten
Sonntag 10.00 bis 12.00 Uhr

Dienstag 15.00 bis 17.00 Uhr


Geschlossen
Schulferien und Feiertage,Ausnahme:
Konzertveranstaltungen

Freier Eintritt
Impressum