Loading
  • Wiener Bezirksmuseen
  • Sondermuseen
  • Veranstaltungskalender
  • ARGE
18.03.2022 18. und 19. März: UNVERSCHÄMT! Thementage gegen sexistische Rollenzuschreibungen und für körperliche Selbstbestimmung von Frauen*, Mädchen* und Queers.
Die Ausstellung »...Vor Schand und Noth gerettet«?!, beschäftigt sich mit (fehlender) körperlicher und sexueller Selbstbestimmung von Frauen ab dem 18. Jahrhundert und endet mit einer Übersicht aktueller feministischer Organisationen, die sich für reproduktive Gerechtigkeit einsetzen. Anschließend daran lädt das Bezirksmuseum Josefstadt zu einem vielfältigen Programm, um sich mit unterschiedlichen Formaten den Themen Stigmatisierung und „Scham“ aus historischer und aktueller feministischer Perspektive auseinanderzusetzen, neue Geschichten schreiben und mehr Unverschämtheiten zu wagen!

Eintritt Frei!
Aufgrund der beschränkten Teilnehmer*innenzahl ist eine Anmeldung zu den einzelnen Programmpunkten unbedingt erforderlich!
Kommen Sie geimpft oder genesen und mit FFP2-Maske!

Bezirksmuseum
8. Josefstadt

1080, Schmidgasse 18
Museumsleiterin
Maria Ettl

Tel:     01/403 64 15
Email: bm1080@bezirksmuseum.at
Erreichbarkeit
U 2 - Rathaus

13A - Lederergasse/Theater Josefstadt
Linie 2 - Lederergasse
Linie 5 - Lange Gasse/Laudongasse
Öffnungszeiten
Sonntag 10.00 bis 12.00 Uhr

Mittwoch 18.00 bis 20.00 Uhr
Nach Vereinbarung
Geschlossen
Schulferien und Feiertage
Freier Eintritt
 
Impressum