Souvenier
Rotunde

Die Rotunde war das weithin sichtbare Wahrzeichen der Wiener Weltausstellung 1873. Das spektakuläre zentrale Bauwerk zählte 108 Meter Durchmesser und 84 Meter Gesamthöhe. Bei einem Brand im Jahr 1937 wurde es vollkommen zerstört.

Dieses Souvenier in Form des markanten Gebäudes befindet sich im Bezirksmuseum Leopoldstadt. Es ist einde Dose mit abnehmbarem Deckel. Welchen Zweck diese wohl einst erfüllte?

Mehr Informationen zur Rotunde im WienGeschichteWiki.