Unsere
Ausstellungen

Bezirk
07. Neubau
Monat
März
Jahr
2024

Fasslziaga & Liederweibsen

30.01.2024—23.05.2024

Sie finden bei uns Interessantes zu Fasslziehern, Liederweibern, Mundharmonikafabrikanten und Musikautomatenherstellern, zur Schmauswaberl, zum Stuckgießer, Scherenschleifer, Vogelfänger, Kohlenhändler, Zinngießer, Brotsitzer und anderen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf Redewendungen, die sich aus beruflichen Tätigkeiten entwickelt haben und natürlich dem Wiener Dialekt.

Wieso diese Berufe? Weil sie uns Ehrenamtliche am meisten interessiert haben oder wir schon vorher viel dazu wussten.

El Awadalla war lange Zeit Präsidentin der Österreichischen Dialektautor:innen und ist die erste Adresse für alles Wienersprachliche. Andrea Drexler kennt sich mit Fuhrwerkern, Wagnern und allem, was mit dem Transportwesen vor 1900 zu tun hat, bestens aus. Außerdem ist sie im Vorstand der Österreichischen Gesellschaft für Familien- und Regionalforschung und kann alle unsere unentzifferbaren Archivstücke lesen. Isabella Krapf ist die einzige Mundharmonikalehrerin Österreichs und weiß einfach alles rund um ihr Instrument (und seine Verwandtschaft, die Zieharmonika). Und die Frau Grußmann ist Museumsleiterin und kümmert sich „um den Rest“.

Handwerk war schon immer da

Erklärtext to come

Handzeichnungen; Maßstab 1:1.360, 1825

Das Zunftwesen