Unsere
Ausstellungen

Bezirk
08. Josefstadt
Monat
Februar
Jahr
2024

„Ich wollte Wien liebhaben, habe mich aber nicht getraut“. Das Leben der Schriftstellerin Lore Segal

28.02.2024—26.02.2025

Ausstellung: Lore Segal, Bezirksmuseum Josefstadt, 2024

Die in New York lebende 95-jährige Schriftstellerin Lore Segal  ist bekannt für ihren scharfen Humor und ihre einfühlsamen Erzählungen, in denen sie sich häufig mit Themen wie Identität, Familie und Vertreibung auseinandersetzt. In der Josefstadt aufgewachsen, musste sie 1938 Wien mit dem ersten Kindertransport verlassen. Sie hat im Laufe ihrer Karriere zahlreiche Romane und Kinderbücher veröffentlicht.

Die Ausstellung gibt Einblick in Lore Segals bewegende Lebensgeschichte und zeigt Originaldokumente und Exponate aus ihrem Besitz.