Loading
  • Wiener Bezirksmuseen
  • Sondermuseen
  • Veranstaltungskalender
  • ARGE

Willkommen beim
Wiener Gold- und Silberschmiede Museum


Das Wiener Gold- und Silberschmiede Museum verfügt über umfangreiche Sammlungen zur historischen und gegenwärtigen Handwerks-Kultur der Edelmetallverarbeitung.

Kultur äußert sich materiell im Schmücken – zeitlich und räumlich. Charakteristisch ausgeprägte Erscheinungsformen von Schmuck verändern sich durch wirtschaftspolitische und gesellschaftliche Prozesse. Wir thematisieren die nachhaltigen Veränderungen in der österreichischen Schmucklandschaft und stellen mit zahlreichen Exponaten einzelne Arbeitsweisen und Berufe im Schmuckbereich vor.



Was gibt es zu sehen

Zeitdokumente einer Wiener-Werkstätte Absolventin und ersten Silberschmiedemeisterin, Jugendstil und Art-Déco Entwurfszeichnungen, Goldschmiedetisch um 1900, Historische Fotografien der handwerklichen Lebenswelt, Exemplare zur Schmuckentwicklung im 20. und 21. Jahrhundert, Gerätschaften zur Erzeugung von Schmuck und Edelmetallgegenständen für deren Herstellung es zahlreicher Arbeitsschritte und verschiedener Berufe bedarf:

Schmuckdesigner • Goldschmied • Edelsteinfasser
Graveur • Ziseleur • Emailleur • Silberschmied   • Korpuswaren-Erzeuger  • Besteckmacher
Edelmetall-Gießer • Dosenmacher


mehr: http://www.goldschmiedemuseum.at/ 




Firma Halder, 1893

Gold- und Silberschmiedemuseum
1090, Nußdorferstraße 3
Museumsleiter
Alfred J. Römer

Tel.     0043 664 142 33 13
Email: goldsilber@bezirksmuseum.at
Erreichbarkeit
Linie 5 - Spitalgasse/Währingerstraße

Linie 37, 38, 40, 41, 42 - Währingerstraße


Öffnungszeiten
Mi 13:00 bis 16:00 Uhr

Geschlossen
Schulferien und Feiertage
Bibliothek
Freier Eintritt


Impressum