Loading
  • Wiener Bezirksmuseen
  • Sondermuseen
  • Veranstaltungskalender
  • ARGE

Zu Gast in Hernals.
Vom Weinausschank, dem Heurigen, zum Beisl, zum Wirtshaus ...
Ausstellungsdauer: 17. März - Ende Dezember 2019

Der Wirtshausbesuch war im 19. Jahrhundert wegen der knapp bemessenen Freizeit oft das einzige Vergnügen der unteren Schichten - vor allem der Männer. Aus den Heurigenschenken entwickelten sich im Laufe der Zeit einfache Gasthäuser, sogenannte Beisln, später Restaurants mit Veranstaltungssälen und gehobener Küche. Immer öfter wird internationale Küche angeboten.


Kunstwerke in Hernals

Brunnen, Statuen, Mosaike, Wandmalereien, Sgrafitti, Skulpturen, Gedenktafeln -
eine Auswahl
Kunstwerke sind ein Spiegel des Bezirks. Ein Spaziergang vom Gürtel bis zum Wienerwald

Ausstellungsdauer: 28. Mai 2018 - Ende Jänner 2019



Sakrale Bauten in Hernals

Zum Tag der Wiener Bezirksmuseen wird die Ausstellung "Sakrale Bauten in Hernals" gezeigt. Wir zeigten eine Foto-Dokumentation von Hernalser Kirchen und Kapellen.


Ausstellungsdauer: bis 7. Mai 2018






125 Jahre Hernals bei Wien

Veränderungen im Bezirk seit der Eingemeindung zu Wien im Jahr 1892, als die ehemals selbstständigen Ortschaften Hernals, Dornbach und Neuwaldegg  zu Wien kamen.

Ausstellungsdauer: 7. November 2017



Luthernest Hernals. Reformation & Gegenreformation

Um 1500 veränderten Renaissance und Humanismus, die Entdeckung Amerikas und die Erfindung des Buchdrucks die Weltsicht Europas grundlegend. Martin Luther kämpfte gegen den Ablasshandel der katholischen Kirche und bewirkte damit eine Kirchenspaltung. Wien wurde für viele Jahre mehrheitlich protestantisch.

Ausstellungsdauer: 17. Oktober - 31. Jänner 2018



25 Jahre Hernals - Fuchu/Tokyo

Am 19. August 1992 wurde der Freundschaftsvertrag zwischen der Stadt Fuchu/Tokyo und dem Bezirk Hernals unterzeichnet. Seit damals entwickelten Beziehungen auf kultureller, schulischer und persönlicher Ebene. 


Ausstellungsdauer: 18. September - 9. Oktober 2017





Villen in Dornbach und Neuwaldegg - einst und jetzt

Die Schau erinnert an alte Zeiten, als Familien des Adels und des Wirtschaftsbürgertums sowie bürgerlich-intellektuelle Kreise in den Vororten Dornbach und Neuwaldegg Sommerwohnungen mieteten oder eigene Villen erbauten. Die Beliebtheit der Gegend war groß und so fuhr die erste Pferde-Straßenbahnlinie in Wien ab 1865 vom Schottentor bis nach Dornbach.

Ausstellungsdauer: 22. Mai - 18. September 2017



Sport in Hernals - einst und jetzt

Präsentation der sportlichen Aktivitäten einzelner Hernalser Sportler bzw. Vereine sowie vielseitige Veranstaltungen auf diversen Hernalser Sportstätten.


Ausstellungsdauer: 13. März - 15. September 2016



150 Jahre Tramway in Hernals

In dieser Schau wurde an die erste Fahrt der Pferdetramway am 4. Oktober 1865 vom Schottentor bis nach Hernals erinnert und die weitere Entwicklung bei öffentlichen Verkehrsmitteln dargestellt.

Ausstellungsdauer: 5. Oktober 2015 - 15. Februar 2016


100 Jahre Jörgerbad

Das Jörgerbad wurde 1914 als erstes städtisches Hallenbad Wiens von Bürgermeister Dr. Weiskirchner unter dem Namen "Kaiser Franz Joseph-Bad" feierlich eröffnet. Nach dem Zusammenbruch der Monarchie wurde das Bad im Jahre 1920 nach seiner Adresse in "Jörgerbad" umbenannt




Feuerwehr in Hernals

Von der Gründung der Freiwilligen Feuerwehren in den Vororten Hernals, Dornbach und Neuwaldegg bis zur Installierung einer Berufsfeuerwehr sowie der Einrichtung einer "Hauptfeuerwache" für Hernals.




Manner - 120 Jahre Wiener Tradition

Die Josef Manner & Comp. AG wurde im Jahre 1890 gegründet und feierte ihr  120-jähriges Bestehen. Manner ist ein heute selten gewordenes Beispiel eines erfolgreichen österreichischen Familienunternehmens, das sich seit der Gründung noch immer großteils in Familienbesitz befindet.



100 Jahre Kunsteisbahn Engelmann

Ing. Eduard Engelmann konstruierte und erbaute allen Widerständen zum Trotz im Jahre 1909 die erste Freiluft-Kunsteisbahn der Welt in Hernals. Er schuf damit die Grundlage für die späteren großartigen Erfolge der österreichischen Eiskunstläufer.
Ausstellungsdauer: 2. November bis 28. Februar 2010


Wiener Sportclub

Der Wiener Sport-Club ging aus dem Wiener Cyclisten Club hervor, der am 24. Februar 1883 gegründet wurde und vorerst nur aus den Radfahrern bestand. Das Klubhaus in der Rötzergasse 6 wurde aus eigenen Mitteln errichtet und am 1. Dezember 1895 eröffnet. Die Fußballsektion fand durch die Vereinigung mit der Wiener Sportvereinigung am 25. Februar 1907 in den Verein Eingang. Seitdem führt der Verein auch den bis heute bekannten Namen Wiener Sport-Club.




Kinos in Hernals - verschwunden, aber nicht vergessen

Ein faktenreicher Wissensbogen vom Stummfilm bis zum Tonfilm. Ein Schwerpunkt der Schau gilt der Geschichte der sieben Lichtspieltheater und dem Wirken prominenter Schauspieler aus Hernals, darunter Josef Meinrad, Ewald Balser, Liane Haid, Hilde Krahl, Marianne Schönauer, Elfie Mayerhofer und Ernst Stankovski.

Ausstellungsdauer: 26. Mai 2008 - 31. Jänner 2009




C. Reichert eine Hernalser Firma

Nach der Gründung durch Carl Reichert im Jahre 1876 erlebte die der Mikroskophersteller "Reichert" wechselvolle Jahre, am Ende des Zweiten Weltkrieges wurden lediglich 12 Mitarbeiter beschäftigt. 1951 war der Mitarbeiter-Stand auf 600 Beschäftigte angewachsen und "Reichert" konnte das 225.000ste Mikroskop an Sir Alexander Fleming überreichen. 1957 ging das 250.000ste Mikroskop an den berühmten Arzt Dr. Albert Schweitzer.









Bezirksmuseum
17. Hernals

1170, Hernalser Hauptstraße 72-74
Museumsleiterin
Trude Neuhold


Tel:      01/403 43 38
Email: bm1170@bezirksmuseum.at
Erreichbarkeit
Linie 9 - Elterleinplatz

Linie 43 - Elterleinplatz


Öffnungszeiten
jeden 1. und 3. Sonntag im Monat von

10.00 bis 12.00 Uhr
Montag 16.00 bis 19.00 Uhr

Geschlossen
Schulferien und Feiertage
Freier Eintritt
 
Impressum