Loading
  • Wiener Bezirksmuseen
  • Sondermuseen
  • Veranstaltungskalender
  • ARGE

Aufgaben und Zielsetzung des Museums

Das Bezirksmuseum sammelt, erfasst, verwahrt sachgemäß und erhält Gegenstände, die für Landschaft, Geschichte, Wirtschaft und Kultur im örtlichen Bereich des 16. Wiener Gemeindebezirks Ottakring kennzeichnend sind.

Abbildung 7 Amtsgebäude Richard-Wagner-Platz 19, Foto Hubert Dimko 1999

Durch ausgewählte Objekte werden in den Schauräumen die Bezirksgeschichte und die Entwicklungen des Bezirks kulturhistorisch dargestellt. Die Vergangenheit der lokalen Bevölkerung wird auf respektvolle Weise im Hier und Jetzt präsentiert. Dabei wird versucht, interessante Einblicke und vielfältige Eindrücke aus allen Blickwinkeln zu bieten.

 

Das Bezirksmuseum fungiert auch als Ort der Begegnung, der Kommunikation und des Gedankenaustauschs, und zwar durch Veranstaltungen, Sonderausstellungen, Führungen und Lehrwanderungen. Themenspezifische Druckschriften werden veröffentlicht und Interessierten zur Verfügung gestellt. Spannung versprechende Projekte werden initiiert und Personen aus der Wohnbevölkerung zur Teilnahme angeregt. Alle Aktivitäten des Bezirksmuseums dienen dem Zweck der Volksbildung.

Das Bezirksmuseum verfügt über eine kleine Präsensbibliothek, besonders mit Literatur über die Lokalhistorie. Lebensberichte von Ottakringer*innen, ob veröffentlicht oder nicht, werden besonders wertgeschätzt. Sie gewähren meist persönlich geprägte Einblicke in heute nicht mehr vorstellbare soziale Situationen.

Bezirksmuseum
16. Ottakring

1160, Richard-Wagner-Platz 19 b
Eingang Hasnerstraße
Museumsleiter
DI Dr. Jochen Müller

Tel:     01/4000 16 127
Mobil:  0680/143 28 95
Email: bm1160@bezirksmuseum.at
Erreichbarkeit
Linie 9 - Thaliastraße

Linie 46 - Feßtgasse
48A - Panikengasse


Öffnungszeiten
Sonntag 10.00 bis 12.00 Uhr

Donnerstag 16.00 bis 19.00 Uhr
Schulferien und Feiertage geschlossen.

Freier Eintritt
 
Impressum