Loading
  • Wiener Bezirksmuseen
  • Sondermuseen
  • Veranstaltungskalender
  • ARGE

Das Bezirkswappen von Penzing


Die fünf Teile des Bezirkswappens haben ihren Ursprung in den fünf Siegelbildern der ehemaligen Gemeinden welche heute den 14. Bezirk bilden.

Breitensee
Das Symbol links oben im Wappen stellt den heiligen Laurentius dar und steht für Breitensee. Er ist der Schutzpatron der Pfarrkirche Breitensee. Bereits im 18. Jahrhundert hatte die Schlosskapelle in Breitensee als Patrozinium den heiligen Laurentius. Nach der Einweihung der neuen Kirche im Jahre 1898 wurde das Patrozinium übertragen. 

Hütteldorf
Rechts oben im Wappen wird eine Mauer mit Tor für Hütteldorf gezeigt. Dahinter ein Turm (Kirche?) flankiert von zwei Dächern. Es stammt aus dem Ortssiegel der Gemeinde Hütteldorf.

Hadersdorf

Das Symbol links unten steht für Hadersdorf-Weidlingau und stellt Maria mit dem Kind dar. Sie ist die Schutzpatronin der Pfarrkirche Mariabrunn.

Baumgarten
Rechts unten, das Siegel von Baumgarten, stellt einen Nadelbaum hinter einem Flechtwerkzaun dar.

Penzing
In der Mitte des Wappens befindet sich ein Ausschnitt aus dem Ortssiegel von Penzing. Es zeigt den Reichsapfel aus dem Wappen des Wiener Bürgerspitals mit den Buchstaben DP für Dorf Penzing. Das Bürgerspital war durch Jahrhunderte Grundherr von Penzing.

Bezirksmuseum
14. Penzing

1140, Penzinger Straße 59
Museumsleiter (prov.)
Mag. Andreas Maurer

Tel: 0676 4166615    
Email: bm1140@bezirksmuseum.at
         
Erreichbarkeit
U 4 - Hietzing

Linien 10, 60 - Hietzing,
Kennedybrücke

Linie 52 - Diesterweggasse
51A, 56A, 56B, 58A - Hietzing,
Kennedybrücke

ÖBB - S 45, S 50 - Penzing


Öffnungszeiten
Sonntag 10.00 bis 12.00 Uhr

Mittwoch 17.00 bis 19.00 Uhr

Geschlossen
Schulferien und Feiertage
Freier Eintritt
 
Impressum