Loading
  • Wiener Bezirksmuseen
  • Sondermuseen
  • Veranstaltungskalender
  • ARGE

WIENER MÄRKTE

Hans W. Bousska


Bereits im Mittelalter gab es in Wien ein reges Marktleben. In der Inneren Stadt erinnern viele Straßen und Platznamen wie Hoher Markt, Neuer Markt, Fleischmarkt oder Bauernmarkt an die damaligen Marktplätze. Auch in den Vororten etablierten sich  Märkte, von denen sich einige noch heute großer Beliebtheit erfreuen, allen voran der Nschmarkt.

Hans W. Bousska, Historiker und Kustos am Bezirksmuseum Meidling, hat mit den Wiener Bezirks- und Sondermuseen über 220 Bilder und Dokumente ausgewählt, die einen Querschnitt durch 200 Jahre Wiener Marktgeschichte zeigen. Heute noch bestehende Märkte spielen dabei ebenso eine Rolle wie mittlerweile vergessene, außerdem werden Traditionen wie Fasten-, Oster-, Floh-, Mittelalter- und Adventmärkte beleuchtet.

Dieses Buch lädt zu einem abwechslungsreichen Bummel über die vielfältigen Wiener Märkte ein und lässt ein Stück lebendiger Stadtgeschichte wieder aufleben.


Erhältlich im Bezirksmuseum Meidling und im Buchhandel zum Preis von € 19,95.

Bezirksmuseum
12. Meidling

1120, Längenfeldgasse 13-15
Museumsleiterin
Prof. Dr. Vladimira Bousska


Tel:   01/817 65 98
(Mo-Fr  9.00-13.00 Uhr)
Fax:  01/817 65 98 - 12
Email:
bm1120@bezirksmuseum.at
Erreichbarkeit
U 4, U 6 - Längenfeldgasse

12A - Längenfeldgasse
59A - Hans-Mandl-Berufsschule
(Längenfeldgasse)
63A - Hans-Mandl-Berufsschule
(Längenfeldgasse)


Öffnungszeiten
Sonntag 9.30 bis 11.30 Uhr

Mittwoch  9.00 bis 12.00 Uhr 
und 16.00 bis 18.00 Uhr

Geschlossen
Schulferien und Feiertage

Aktuelles vom Meidlinger Kulturkreis
Freier Eintritt
Impressum