Springe zu: Menu, Menu 2, Aktuellesten News, Aktuellsten Projekte
Sie befinden sich hier: Startseiteportal > XIV. > Bezirksmuseum

Die Geschichte des Bezirksmuseums Penzing

1962 gegründet, erhielt es in der Penzinger Straße 59, im 1873 errichteten ehemaligen Amtshaus der Gemeinde Penzing zwei Ausstellungsräume samt Nebenräume zugewiesen. Im Oktober 1963 wurde das Museum mit der Sonderausstellung "Verkehrswege als Wegweiser der Geschichte" eröffnet. Bis zu seinem Tode im Jahr 1967 leitete Prof. Anton Scheiblin das Museum, sein Nachfolger als Museumsleiter war bis zu seinem Ableben 2016 Ing. Karl Koller. In dieser Zeit wurden verschiedene Magistratsdienststellen abgesiedelt, so dass 1978 dem Museum ein Großteil des Gebäudes zur Verfügung stand. Heute sind bereits mehr als 20 Ausstellungsräume für Besucher zugänglich.

14. Penzing


14.,  Penzinger Straße 59
Telefon: 01/ 897 28 52

Sie erreichen uns Mittwoch vormittags oder über den Anrufbeantworter.

  

bm1140(at)bezirksmuseum.at

 

bezirksmuseum.penzing(at)a1.net

Öffnungszeiten:

Sonntag  10 bis 12 Uhr

Mittwoch 17 bis 19 Uhr

 

In den Weihnachts- und Sommerferien sowie an
Feiertagen geschlossen.
 

  

Führungen sind außerhalb der Öffnungszeiten nach Absprache möglich.

  

 

Erreichbarkeit öffentliche Verkehrsmittel:
U4 Hietzing,
Bus 51A, 56A, 56B, 58A,  Hietzing, 
Linien 10, 58, 60 Kennedybrücke, 

           52 Diesterweggasse

S45, S50/ÖBB Penzing