Loading
  • Wiener Bezirksmuseen
  • Sondermuseen
  • Veranstaltungskalender
  • ARGE

Vom Predigtstuhl zum Wilhelminenberg

Autoren: Viktor Kotzaurek und Jochen Müller

 

Der Titel der Broschüre lässt sich auf zweierlei Weise interpretieren:

 

Geschichtlich:

Der ursprüngliche Name der Erhebung zwischen dem Dornbach und dem Rosenbach war Predigtstuhl, am Ende des 18. Jahrhunderts kam die Bezeichnung Gallitzinberg auf und heute ist Wilhelminenberg der gebräuchliche Name für die früher Ottakringer Gebirge genannte Gegend.

 

Geographisch: Wandert man zu Fuß vorwiegend in westlicher Richtung, z.B. vom Sandleitenhof ausgehend, erreicht man auf etwa halber Höhe die Gegend Am Predigtstuhl, dann passiert man das Schloss und die jetzigen Institutsgebäude gegenüber, also den seinerzeitigen Gallitzinschen Besitz, und erreicht dann den Gipfel des Wilhelminenbergs.

 

Wie auch immer man diese Gegend erschließt, es handelt sich dabei um eine der schönsten von Wien, die nicht nur Lokalpatrioten zum Schwärmen verleitet. Die Autoren haben das, was sie für wissenswert über die Besonderheiten des Wilhelminenbergs halten, unter Verwendung bestehender Literatur zusammengestellt. Den aktuellen Berichten über Einrichtungen am Gallitzinberg liegt Informationsmaterial dieser Institutionen zugrunde. Sachlich knapp formuliert und mit umfangreicher Bebilderung will die Broschüre über den westlichen Teil des Wiener Gemeindebezirks Ottakring informieren.

 

Das 68 Seiten starke Heft ist um 8,- im Bezirksmuseum Ottakring erhältlich.

 

Bezirksmuseum
16. Ottakring

1160, Richard-Wagner-Platz 19 b
Eingang Hasnerstraße
Museumsleiter
DI Dr. Jochen Müller

Tel:     01/4000 16 127
Mobil:  0680/143 28 95
Email: bm1160@bezirksmuseum.at
Erreichbarkeit
Linie 9 - Thaliastraße

Linie 46 - Feßtgasse
48A - Panikengasse


Öffnungszeiten
Sonntag 10.00 bis 12.00 Uhr

Donnerstag 16.00 bis 19.00 Uhr

Geschlossen
Schulferien und Feiertage
Freier Eintritt
Impressum