Loading
  • Wiener Bezirksmuseen
  • Sondermuseen
  • Veranstaltungskalender
  • ARGE

Publikationen

Der Museumsverein Penzing gibt seit 1963 die "Penzinger Museumsblätter" heraus. Es werden nicht nur Forschungsergebnisse und Artikel des eigenen Museums, sondern auch Artikel anderer Autoren über Penzing und seine Geschichte veröffentlicht. Alle Penzinger Museumsblätter sind im Bezirksmuseum erhältlich, die Hefte 1 bis 57 können dort um 1 €, alle weiteren Hefte um 3,50 € erworben werden. Auf Wunsch werden die Hefte gegen eine Spende auch per Post zugesandt. Außerdem gibt es eine "Bezirkschronik" als Sonderheft um 10 €, die nur im Museum erhältlich ist. 

 

Nummer

Inhalt

Heft 1:


Verkehrsbahnen als Wegweiser der Geschichte
Die Penzinger Altstraße zur Wien
Von der alten Furt zum modernen Brückenbauwerk zwischen Hietzing und Penzing

Heft 2:

Die Friedhofsleuchte zu Penzing
Das Lothringer oder Prinz Karl Haus

Heft 3:



Die Gassen- und Straßennamen im 14. Bezirk:
Von einstigen Weinbergen und etlichen ihrer Rieden
Das Haus Penzinger Straße 86
Zur Lagebestimmung des Gemäldes "Vorfrühling in der Penzinger Au"

Heft 4:


Altes Schlössel in Penzing
Das "Töpfel-Haus"
Die Gassen- und Straßennamen im 14. Bezirk: Die Einwanggasse

Heft 5:

Frühgeschichtliches aus dem 14. Bezirk im Spiegel zweier Museumsausstellungen
Die Gassen- und Straßennamen im 14. Bezirk: Die Gurkgasse

Heft 6/7:

Vom Lothringer Haus zum Laudon Schloss.
Eine Schau in der Längsachse des 14. Bezirks
Stimmen der Vergangenheit: Der Eissaal zu Penzing

Heft 8:

Die Gassen- und Straßennamen im 14. Bezirk:
Herrschafts- und Schlossbesitzer in Breitensee
Die Astgasse
Breitensee um 1810
"Jupantschku Ferenz", eine groteske Zwergenfigur aus Weidlingau

Heft 9:

Das vergessene Dorf (Zur Geschichte Breitensees)

Heft 10/11:

Das vergessene Dorf (Fortsetzung Breitensee)
Ein Portugiese am Wiener Hof Emanuel Duc de Silva-Tarouca

Heft 12:

Das Haus des Bartholomäus Girandoni in Penzing (Penzinger Straße 27)
Die Gassen- und Straßennamen im 14. Bezirk: Die Nisselgasse
Landschaft und Ortsname im Falle von Breitensee

Heft 13:

Die Gründungs- und Baugeschichte der Pfarrkirche von Penzing

Heft 14:

Schloss Hadersdorf, heute Schloss Laudon und seine Besitzer
Stimmen der Vergangenheit: Hadersdorf
Die Pfarrherrn zu St. Jakob in Penzing

Heft 15/16:

Führer durch die Ausstellung "700 Jahre St. Jakob zu Penzing"

Heft 17:

Otto Wagner, Wegbereiter der "modernen" Architektur
Restaurierungsarbeiten an der Penzinger Lichtsäule

Heft 18:

Von der Windmühl zur Hofpreß
Das Laudongrab in Hadersdorf
Vor 110 Jahren wurde die Westbahn eröffnet
Stimmen der Vergangenheit: Hütteldorf - Weidlingau - Purkersdorf

Heft 19/20:

Index zu den "Penzinger Museumsblättern Heft 1-18 (1962-1968)

Heft 21/22:

Führer durch die Ausstellung "Handwerk & Industrie im 14. Bezirk"

Heft 23:

Abgeordnete im XIV. Wiener Gemeindebezirk

Heft 24:

Die Eleonorensäule
Stimmen der Vergangenheit : Spaziergang von Wien nach Penzing
Woran erinnert dieser Straßenname im 14. Bezirk ?
I. Straßen, Gassen und Plätze

Heft 25:

Baugeschichte des Technischen Museums für Industrie & Gewerbe
Stimmen der Vergangenheit: Ein Silberbergwerk in Hütteldorf

Heft 26:

Führer durch die Ausstellung "Penzing aus der Sicht zeitgenössischer Künstler"

Heft 27/28:

Das Technische Museum für Industrie und Gewerbe in Wien
Gassen- und Straßennamen im 14. Bezirk

Heft 29/30:

Führer durch die Ausstellung "Zukunft, Planen und Bauen in Penzing"

Heft 31:

Führer durch die Ausstellung "Prof. Georg Pevetz"

Heft 32:

Die historische Entwicklung des Ortsnamens "Maria Brunn"
Ein historischer Abschied - Papst Pius VI. und Kaiser Josef II. in Mariabrunn
Das heilige Theater in Mariabrunn

Heft 33/34:

Die Entwicklungswege der Mauerziegel - Die Ziegelöfen in Breitensee und Penzing

Heft 35:

Geschichte der Pfarre Wien-Breitensee

Heft 36:

Penzing mit der Kamera gesehen Streifzug und Dokumentation
Das Josefinum in alter und besonders in neuer Zeit

Heft 37:

Die "Türkensteine" - Relikte eines unverwirklichten Siegesgrabmals
Penzinger Erinnerungen - Die Diesterweggasse
Stimmen der Vergangenheit :Fahrt und Wanderung von Wien nach Hütteldorf

Heft 38:

Karl MLADEK - Ein Leben mit der Malerei
Alfred Eduard FORSCHNERITSCH - ein Meister der Wiener Skizze
Zur Industriegeschichte von Breitensee

Heft 39:

Heimito von Doderers Beziehungen zu Hadersdorf-Weidlingau und Hütteldorf
Aus den Tagebüchern H.v.Doderers

Heft 40:

Franz GLAWATSCH und sein Zeit

Heft 41:

15 Jahre Museumsverein Penzing
Die "Wieskapelle" in Mariabrunn
Das Heilige Theater zu Mariabrunn im Wandel des Kirchenjahres

Heft 42:

Ludwig van Beethoven in Penzing Karl Julius Maria van Beethoven

Heft 43/44:

Das Schönbrunner Schlosstheater
Plan einer Theatral-Pflanzschule in Schönbrunn
Zur Federskizze "Kaiserliches Rokokotheater"
Müllers Theater Institut
Theater in Penzing
Das Lothringer oder Prinz Karl-Haus zu Penzing (Palais Cumberland)
Das Max Reinhardt-Seminar
Joseph Gregor und Max Reinhardt - die Erneuerung des modernen Theaters aus dem Geiste des Barock

Heft 45:

Komtesse Caroline Esterhazy, eine Freundin Franz Schuberts aus Penzing
Von Abraham a Sancta Clara zu H. C. Artmann

Heft 46:

Sagen und Legenden des 14.Bezirks

Heft 47:

Der alte Baumgartner Friedhof
Gräber von Persönlichkeiten auf dem Baumgartner Friedhof
Gräber von Persönlichkeiten auf dem Hütteldorfer Friedhof
Ein wiedererrichtetes Marterl
Was Privatinitiative vermag

Heft 48:

Vom Zeiselwagen zur U-Bahn
Mariabrunn, eine Quelle forstlicher Forschung
Fotografische Ateliers in Penzing vor 1920 im Spiegel alter Adressbücher

Heft 49:

Gedanken zur "Heimatkunde Penzing"
Berühmte Persönlichkeiten
Eine Penzingerin erforscht Penzing

Heft 50:

Johann Vesque von Püttlingen
Die Forelle - Eine historische Untersuchung des Liedes von Franz Schubert

Heft 51:

25 Jahre Museumsverein und Bezirksmuseum Penzing
Chronik des Bezirksmuseums Penzing 1962 - 1987

Heft 52:

Schulen in Penzing
Chronik des Bezirksmuseums Penzing 1987/88

Heft 53:

Der heilige Rainer - ein relativ unbekannter Viehpatron?
Erich DICHTL, zum 100. Geburtstag
Chronik des Bezirksmuseums Penzing 1989/90
Literaturübersicht zur Geschichte Penzings von 1980 bis 1990
Stimmen der Vergangenheit:Ein historischer Straffall aus Penzing

Heft 54:

Neuigkeiten aus unserem Bezirk: Neue Straßen, Gassen, Wege, Plätze und Parkanlagen im Bezirk Penzing von 1980 - 1990
Chronik des Bezirksmuseums 1991

Heft 55:

Der "K. k. Rechnungsofficier Matthias Franz Perth"
Eduard GURK - Ein Maler des Biedermeier und Wohltäter Penzings
Der Biedermeiermaler Eduard Gurk als Chronist
Die Giraffe in der Menagerie des k. k. Lustschlosses Schönbrunn.
Abgebildet, und nach den besten Quellen beschrieben von Eduard Gurk

Heft 56:

Die Parfümerie und Seifenfabrik "PROTUS" in Penzing
Adolf Glaßbrenner - Ein Berliner Journalist besucht das vormärzliche Wien und seine Umgebung 1835
Stimmen der Vergangenheit: Hütteldorf und die Rosenburse.
Eine neue Urkunde zur Wiener Geschichte

Heft 57:

Der Wienerliedersänger Pepi Matauschek
Prof. Heinz CONRADS (1.9.13-1.9.86)
Baumeister Heinrich Staud

Heft 58/59:

Führer durch die Ausstellung Wiental und Wienerwald als Natur- und Kulturlandschaft

Heft 60:

Auf den Spuren der Post in Penzing

Heft 61:

Die Fabriken des Wientales

Heft 62:

Drei bedeutende Musiker mit Wohnsitz in Penzing
Zur Erinnerung an Kammerschauspieler Prof. Erich Auer

Heft 63:

Neue Straßen, Gassen, Wege, Plätze und Parkanlagen im Bezirk Penzing von 1991 bis 2005.

Heft 64

100 Jahre Kino in Penzing

Heft 65

150 Jahre mit der Eisenbahn von Wien nach Linz
Straßennamen mit Bezug auf die Westbahn
Bahnhöfe und Haltestellen bis Purkersdorf

Heft 66

Architekt Max HEGELE, ein Vertreter des Jugendstils aus Hadersdorf-Weidlingau

Heft 67

Zur Geschichte des Hauses Penzinger Straße 48

Heft 68

Hans ZATZKA, ein bedeutender Kunstmaler aus Breitensee

Heft 69

PENZING – Ein Bahnknotenpunkt in Wien

Heft 70

Vom Kriegsspital Nr.III zum Hugo Breitner Hof
Penzinger Straßennamen erinnern an vergessene Mediziner

Heft 71

Otto WAGNER, der Architekt der Moderne, und einige seiner bedeutendsten "Schüler"

Heft 72

Über neue und bekannte Straßen- und Gassennamen im 14. Bezirk

Heft 73

St. Rochus-Spital in Penzing (1859-2005)
Familie Klimt in Baumgarten
Ernst Klimt (1864-1892)

Heft 74

Auf den Spuren eines Penzinger Einsiedlers
Die Zwergin Ruffanella
Stella Wang-Tindl (1895-1974)

Heft 75

Aus der Westbahngeschichte 1858 - 2008

Heft 76

Grabstätten in und an der Hütteldorfer Kirche

Penzing, von den Vororten zum Großstadtbezirk

Heft 77

Matthäus und Rudolf Much

Der große Christus auf dem Baumgartner Friedhof

Das Penzinger Bräuhaus

Pumplers Gaststätte in Penzing

Heft 78

Sakralbauten und Gebetsräume in Penzing

Heft 79

Die Klaviermacher-Dynastien Stelzhammer

Geschichte der Klavierfabrik  Nemetschke

Die Hofmann & Czerny AG

Die Anfänge der Siedlung Kolbeterberg

Ehemalige Musikinstrumentenhersteller in Penzing

Die Musikveleger-Familie Mechetti

Beiheft   

Wiener Geschichtsblätter Beiheft 7/2002

Bezirksmuseum Penzing 

 

 


Bezirksmuseum
14. Penzing

1140, Penzinger Straße 59
Museumsleiter
Dipl.-Ing. Herbert Richter

Tel:      01/897 28 52
Email: bm1140@bezirksmuseum.at
          bezirksmuseum.penzing@a1.net
Erreichbarkeit
U 4 - Hietzing

Linien 10, 60 - Hietzing,
Kennedybrücke

Linie 52 - Diesterweggasse
51A, 56A, 56B, 58A - Hietzing,
Kennedybrücke

ÖBB - S 45, S 50 - Penzing


Öffnungszeiten
Sonntag 10.00 bis 12.00 Uhr

Mittwoch 17.00 bis 19.00 Uhr

Geschlossen
Schulferien und Feiertage
Freier Eintritt

App kostenlos
Impressum